Trainingslager im Thüringischen Weißensee

Es ist Zeit, auf unser Trainingslager im Thüringischen Weißensee zurückzublicken. Zwischen vielen lockeren, aber auch anstrengenden Trainingseinheiten war vor allem auch Teambuilding angesagt. Ob beim Kegelabend, einer kleinen Stadtführung mit dem Bürgermeister Matthias Schrot oder dem gemeinsamen Grill- und Partyabend mit den Spielern, Verantwortlichen und Fans des FC Weißensee 03 - der Spaß sollte nicht zu kurz kommen.
Sportlich gab es einen Vergleich mit unseren Freunden vom FC Weißensee 03, den wir mit 0:4 für uns entscheiden konnten. Das Trainerteam konnte auch daraus noch einmal Erkenntnisse für die Saison 2020/21 ziehen, die bereits vor der Tür steht. Außerdem ist es uns gelungen, die Neuzugänge schnell zu integrieren und auch zwei U19-Spieler heranzuführen.
Am Ende wollen wir uns bei allen bedanken, die uns diesen Aufenthalt möglich gemacht haben. Vielen Dank an den FC Weißensee 03 für die Gastfreundlichkeit. Vielen Dank an den Bürgermeister Matthias Schrot, dass er sich Zeit für unser Team genommen hat. Vielen Dank an unsere Sponsoren, die den Aufenthalt finanziell möglich gemacht haben.
Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen, vielleicht ja sogar in unserem Stadion Buschallee.

Vorstand entlastet und Vertrauen ausgesprochen

Die Mitglieder des Vereins haben in der Mitgliederversammlung vom 27.07.2020 die Berichte des Vorstandes sowie die Bilanz 2019 gebilligt und dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Durch die gleichfalls einstimmige Annahme des Finanzplanes 2020 wurde das Vertrauen der Mitglieder in die zukünftige Tätigkeit des Vorstandes zum Ausdruck gebracht. Der Vorstand bedankt sich bei allen Teilnehmern.


Mit der Bildung unserer 40er Herren zum Beginn der neuen Saison 19/20 schließen

wir die Lücke im Herrenbereich zu unseren erfolgreichen 50ern.

Natürlich geht es mit dem neuen Trikotsatz an den Start!

 

Wir wünschen den Männern Spaß und Erfolg im Training und in ihrer Staffel für die bald beginnende Saison.

 

Übrigens: Wer Interesse hat, im "Nachjugendalter" (32+, 40+, 50+,60+)

Fußball zu spielen, ggfls. auch nur ein mal die Woche am Training teilzunehmen,

kann sich bei uns melden, wir freuen uns über jeden neuen Mannschaftskameraden!


Heute möchten wir ein riesiges Dankeschön an die fünf Spender aussprechen, die uns nach den Vandalismusschäden finanziell unterstützten. Bis zum heutigen Tag konnten wir ca. 800€ durch Spenden erzielen. Diese wollen wir für die Ertüchtigung eines Geräteschuppens und den Ausbau unserer Kellerräume verwenden.

Wir bedanken uns ganz herzlich!


B-Jugend beim YEC-CUP 2018 -U17

 

Am 16.12.18 hatte unsere B-Jugend mit den Trainern Jürgen Lube und Martin Seeländer mit etwas Losglück die Gelegenheit, um den YEC-Cup 2018 zu spielen.

Es war ein Hallenturnier von 32 Mannschaften mit sensationellen Preisen (€ 10T + € 5T + 3x€ 2T in Ausrüstung), TV-Berichterstattung und bestechender Organisation.

 

Unsere Jungs schlugen sich trefflich und schieden unglücklich gegen einen Verbandsligisten aus:

Sieg gg. TSV Rudow, Unentschieden gg. 1.FC Wilmersdorf, 3:4 gg. SC Staaken.

Das Team hat unseren Verein hervorragend vertreten und einen nachhaltigen Eindruck über die Jugendarbeit unseres Vereines vermittelt.

Wir danken den Trainern für Ihre langjährige Ausbildungsarbeit im Jahrgang 03!

Vielen Dank den Veranstaltern und Sponsoren des YEC-Cups für dieses tolle Event! Ebenfalls geht ein Dank an unser Partnerunternehmen des Turniers KLAS Döner.

 

Foto: Mehmet Dedeoglu / dedepress


Vereinscontainer in neuem Design

 

Über einen langen Zeitraum sah unser Container nicht mehr schön aus, wurde durch Vandalismus mehrfach beschädigt und beschmutzt. Dank der fleißigen Arbeit von der Firma Gülzow Re-Us GmbH, den Graffitikünstlern und unseren Fans, können wir mit stolz den neuen Look präsentieren. Zusätzlich ist nun ebenfalls dank der Firma Gülzow Re-Us GmbH der Keller fertiggestellt und kann durch unsere Jugendtrainer verwendet werden.

Hier einmal der Arbeitsprozess im chronologischen Ablauf:



EXER-Pokal verteidigt!

 

Unsere 1. Herren konnte den Pankower Bezirkspokal souverän verteidigen. Ein guter Auftakt für die Landesliga-Saison.

 

Glückwunsch Männer!


 

FC Eintracht Norderstedt gewinnt das 1. Heinz-Nietsch-Gedächtnisturnier!

 

In einem spannenden Finale setzte sich das Team aus Hamburg gegen Tennis Borussia Berlin durch. Die Weißenseer Teams landeten auf Rang 5 und 7.

 

 

 

Wir bedanken uns bei der Familie Nietsch für die tatkräftige Unterstützung und bei allen Teams für ein faires und spannendes Turnier.


FC Stern Marienfelde gewinnt das Heinz-Pahl-Gedächtnisturnier im Jahr 2017!

 

In einem spannenden, gut besetzten Turnier hatten alle Kinder viel Spaß. Am Ende waren es die Jungs aus Marienfelde und damit  Titelverteidiger, die verdient den Pokal in die Höhe streckten. Dieser Pokal wurde Frau Pahl (Tochter) übergeben.

 

Wir bedanken uns bei allen Teams für einen schönen Turniertag!


Mongolisches Jugendteam zu Gast

 

 

Unsere junge E empfing im Juni 17 ein Team des FC Deren, Top-Klub aus Ulan Bator. Tolles Spiel und gute Stimmung, das Ergebnis (1:5) Nebensache.


Nachruf!

 

Der Verein trauert um sein Vereinsmitglied Heinz Nietsch,

Ehrenmitglied und Träger des Ehrenschildes.

 

Unsere Gedanken sind bei der Familie.

 

Machs gut, Heinz! Wir werden Deiner erinnern!

 

-der Vorstand im Namen aller Mitglieder-


2. Platz in Weißensee

Am 29.12.16 nahm unsere 1. Herren zum 4. Mal am "Systemtechnik-Cup" beim thüringischen FC Weißensee 03 teil. Vier unserer Fans folgten der Mannschaft um Trainer L. Reckewitz und Käptn C. Stettner. 

M. Seckler wurde als Torschützenkönig geehrt.

Vielen Dank an unsere wie immer ausgezeichneten Gastgeber um Günther Habermann!



Exer-Cup Sieger 2016!

Wir sind Bezirkspokalsieger! Nachdem im Vorjahr das Finale knapp verloren ging, haben wir es dieses Jahr geschafft. Im Finale bezwangen wir die SG Rotation Prenzlauer Berg im Elfmeterschießen!